Über uns

Die Camphill Werkstätten Hermannsberg sind anerkannte Werkstätten nach § 111 SGB IX. Sie bieten erwachsenen Menschen mit Assintenzbedarf eine Bechäftigung. Angepasst an seinen individuellen Unterstützungsbedarf kann er sich so als Teil einer Arbeitsgemeinschaft erfahren. Die Werkstätten sind größtenteils in die Dorfgemeinschaft eingebettet.

Die Camphill Dorfgemeinschaft Hermannsberg möchte eine Lebensgemeinschaft sein, die für und mit Menschen mit Behinderungen ein gesundes, zeit- und gesellschaftsgerechtes Zuhause bildet.

Integration nicht in die Anonymität moderner Siedlungsformen sondern in ein lebendiges Familienleben auf der Grundlage anthroposophischer Sozialtherapie.
In der täglichen Arbeit, in Kultur und Bildung sowie in der Teilnahme an sozialem Gestalten entstehen biographische Entwicklungsmöglichkeiten.

Gemeinschaft und Individualität werden in ihren Entwicklungs-Chancen nicht als Interessenwiderspruch gesehen. Die Gemeinschaft gibt dem Einzelnen das soziale Übungsfeld zu seiner Weiterentwicklung. Der Einzelne leistet seinen Beitrag, um die Gemeinschaft zu dieser Aufgabe zu befähigen. So wird Gemeinschaft zum Feld sozialer Kultur und der Einzelne zum Kulturträger, der auch im Sinne der Entwicklung seiner Mitmenschen tätig wird. Darin findet er Würde und Lebenssinn.

Im Mittelpunkt dieser Impulse steht das anthroposophische Menschenbild in der Bemühung um eine zeitgerechte und wahrhaftige Lebensführung.

hermannsberg_feier

gemeinsame Gestaltung des kulturellen und sozialen Lebens

 

Zuletzt angesehen

Gemeinsam gelingt Gutes.

ab 30 € Einkauf versandkostenfrei (in DE)
schnelle Lieferzeiten
sichere Zahlung durch SSL-Verschlüsselung